• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns

Corona-Pandemie
Lauterbach räumt ein: "Hendrik Streeck hatte voll recht"

Lauterbach räumt ein: "Hendrik Streeck hatte voll recht"

Karl Lauterbach und Hendrik Streeck, die beiden waren sich im Verlauf der Pandemie nicht immer einig. Doch nun gibt der SPD-Gesundheitsexperte zu, der Virologe hatte mit seiner Sommerprognose "voll recht".

Treffen von Zentralkomitee
Kim: Nordkorea ist zu Konflikt und Dialog mit den USA bereit

Kim: Nordkorea ist zu Konflikt und Dialog mit den USA bereit

Kim Jong Un poltert wieder gegen Washington. Es gelte, die Würde des Staats zu schütze. Nordkorea müsse sich zugleich zum Dialog und zur Konfrontation mit den USA bereithalten.

Wahlen
Präsidentenwahl im Iran angelaufen - Machtwechsel erwartet

Präsidentenwahl im Iran angelaufen - Machtwechsel erwartet

Ein Machtwechsel im Iran gilt als fast sicher. Unklar ist, ob es dem Land danach besser gehen wird. Die Stimmung der Iraner ist eher pessimistisch.

Konflikte
Israel attackiert Ziele im Gazastreifen

Israel attackiert Ziele im Gazastreifen

Trotz vereinbarter Waffenruhe: Als "Reaktion auf Brandballons" hat die israelische Armee Militäreinrichtungen und einen Raketenstartplatz im Gazastreifen beschossen.

"Bild"-Bericht
Keine Einbürgerung bei Verurteilung wegen Antisemitismus

Keine Einbürgerung bei Verurteilung wegen Antisemitismus

CDU-Innenexperte Mathias Middelberg setzt sich für eine Nachschärfung im Staatsangehörigkeitsrecht ein,um "künftig die Einbürgerung von Antisemiten oder Rassisten zu verhindern".

Gedenktag
Biden unterzeichnet Gesetz für Feiertag zum Sklaverei-Ende

Biden unterzeichnet Gesetz für Feiertag zum Sklaverei-Ende

Am 19. Juni wird in den USA des Endes der Sklaverei gedacht. Und dieser Tag ist nun, dank der Unterschrift von US-Präsident Joe Biden, auch ein bundesweiter Feiertag im Land.

Historischer Tag
Stasi-Akten jetzt im Bundesarchiv, Sonderbehörde schließt

Stasi-Akten jetzt im Bundesarchiv, Sonderbehörde schließt

Kritiker befürchten, dass die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit zur Marginalie wird. Die Bundesbehörde für die Stasi-Unterlagen gibt es nicht mehr. Wie geht es weiter?

Oldenburg

Geförderte Altersvorsorge
Riester als Auslaufmodell

Riester als Auslaufmodell

Die „Riester-Rente“ wird es vielleicht nicht mehr lange geben. Ein wichtiger Player stellt den Vertrieb ein. Muss man das bedauern? Ein neues System muss endlich her, meint Wirtschaftsredaktionsleiter Rüdiger zu Klampen.