• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

Kranke bauen ihre Überzeugung zum Wahnsystem aus

Kranke bauen ihre  Überzeugung zum   Wahnsystem aus

David McAllister

David McAllister

Der CDU-Europaabgeordnete David McAllister (48) bleibt einer von zehn Vizepräsidenten der Europäischen Volkspartei ...

Porträt
Ein konservativer Störenfried

Ein  konservativer Störenfried

Alexander Mitsch ist mit 15 in die Junge Union eingetreten, mit 16 in die CDU. Das lag auch am Nato-Doppelbeschluss, ...

Karikatur
... bin ich porentief reingewaschen!

... bin ich porentief reingewaschen!

Berichte über viele Tote
Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet

Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet

Die Proteste gegen höhere Benzinpreise im Iran sind gewaltsam beendet worden - es soll mehr als 100 Tote geben. Die EU und Deutschland verurteilen das Vorgehen der iranischen Führung. Die hat nun immerhin die Blockade des Internets aufgehoben.

Mehrere Fälle
Korruptionsvorwürfe: Anklage gegen Israels Premier Netanjahu

Korruptionsvorwürfe: Anklage gegen Israels Premier Netanjahu

Mitten im Tauziehen um eine neue Regierung in Israel entscheidet der Generalstaatsanwalt, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit anzuklagen. Was bedeutet das für dessen politische Zukunft?

Hannover

Landtagsdebatte In Hannover
Nach Erdbeben Diskussion um Bohrungen

Nach Erdbeben Diskussion um Bohrungen

Die Gasförderung hat in Niedersachsen erneut Erdbeben ausgelöst. Die Erdstöße haben auch die Debatte um die umstrittene Förderung von Gas und Öl im Land neu entfacht.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Britischen Königshaus
Degeneriert

Degeneriert

Wegen seiner Verwicklung in den Epstein-Skandal nimmt Prinz Andrew vorerst keine offiziellen Aufgaben mehr für die britische Königsfamilie wahr. Ein Gau für die Windsors, und die müssen dringend handeln, schreibt NWZ-Redakteur Oliver Schulz.