• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

9. April - Mongolen schlagen Aufgebot von Herzog Heinrich II. von Schlesien, Trauung von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles, Hochzeit von Sophia Loren und Carlo Ponti

09.04.2011

Am 9. April, im Jahr 2011 der 99. Tag des Jahres und ein Sonnabend, gab es im Laufe der Geschichte unter anderem folgende Ereignisse:

2005 Der britische Thronfolger Prinz Charles und Camilla Parker Bowles werden auf dem Standesamt von Windsor getraut.

1966 Die italienische Schauspielerin Sophia Loren und der Filmproduzent Carlo Ponti heiraten rechtskräftig in Paris, nachdem der Vatikan ihre 1957 in Mexiko geschlossene Ehe nicht anerkannt hatte.

1241 Die Mongolen schlagen bei Liegnitz ein polnisch-deutsches Aufgebot des Herzogs Heinrich II. von Schlesien.

Geburtstage: Hugh Hefner (Bild, 1926) amerikanischer Verleger, Gründer des Magazins „Playboy“; Charles Baudelaire (1821-1867), französischer Dichter (Gedichtzyklus „Die Blumen des Bösen“).

Todestag: Pamela Wedekind (1906-1986), deutsche Schauspielerin und Chansonsängerin; Wilhelm Canaris (1887-1945), Admiral und Chef der deutschen Abwehr.

Namenstag: Konrad.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.