• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Nahost-Konflikt: Armee riegelt Stadt im Westjordanland ab

05.02.2016

Jerusalem /Kabatia Nach einem Angriff von drei Palästinensern in Jerusalem hat die israelische Armee die Stadt Kabatia im nördlichen Westjordanland abgeriegelt. In dem Heimatort der Attentäter kam es am Donnerstag zu Zusammenstößen zwischen israelischen Soldaten und Palästinensern, teilte der Bürgermeister der Stadt, Mahmud Kmeil, mit. Dabei wurden nach Angaben von Rettungskräften vier Palästinenser verletzt.

Bei dem Anschlag an einem Zugang zur Jerusalemer Altstadt war am Mittwoch eine israelische Polizistin getötet und eine weitere verletzt worden. Die drei palästinensischen Angreifer wurden erschossen. Die Täter hatten sich mit Schusswaffen, Messern und einer Rohrbombe bewaffnet einem israelischen Kontrollposten genähert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.