• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Axel Schimpf

12.04.2010

Als Pfälzer ist Axel Schimpf von Haus aus eigentlich eine Landratte. Ende April wechselt der 57-Jährige von der Spitze des Rostocker Marineamts auf den Chefsessel der deutschen Seestreitkräfte. Als künftiger Inspekteur der Marine wird sich der aus Speyer stammende Karrieresoldat um zahlreiche Auslandseinsätze kümmern. Schimpf trat 1971 in die Truppe ein. Nach dem Grundwehrdienst startete er seine militärische Laufbahn unter anderem auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ und dem US-Marineschiff „Waccamaw“. 1978 wurde der Pfälzer erstmals Kommandant auf einem Schnellboot. Am Ende des Kalten Krieges 1989/90 arbeitete er als Referent im Führungsstab der Marine, danach war er Adjutant des damaligen Bundesverteidigungsministers Gerhard Stoltenberg (CDU). 2004 wurde er zum Konteradmiral befördert, 2008 übernahm er die Spitze des Marineamts in Rostock.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.