• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Corona: Kanzlerin zieht Konferenz vor

27.10.2020

Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird bereits am Mittwoch erneut mit den Ministerpräsidenten der Länder in einer Videokonferenz über die sich zuspitzende Entwicklung der Corona-Pandemie beraten – zwei Tage früher als bislang geplant. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin mit. Eine Regierungserklärung im Bundestag soll einen Tag später folgen.

Seibert unterstrich, dass es eine ernsthafte Entwicklung gebe. Kontaktnachverfolgungen durch die Gesundheitsämter seien kaum mehr möglich. Die Intensivbetreuung von Corona-Patienten nehme wieder zu, die Kapazitäten nähmen entsprechend ab.

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland lag zu Wochenbeginn zwar mit 8685 binnen 24 Stunden deutlich unter der 10 000er Marke und dem Höchststand vom Samstag mit 14 714. Sie stellt aber eine Verdopplung gegenüber vergangenen Montag dar.

„Die Lage ist bedrohlich“, malte Kanzlerin Merkel am Montag in interner Runde ein düsteres Bild. Die Corona-Infektionswelle entwickle sich „hochdynamisch“, sie habe ein schlechtes Gefühl. Merkel gilt seit Langem als Befürworterin eines härteren Kurses. „Jeder Tag zählt!“, mahnt sie nun zum schnellen Handeln.

Beim letzten Bund-Länder-Gipfel Mitte Oktober war noch auf eine langsame Stabilisierung der Corona-Zahlen gehofft worden. Man verabredete aber: „Kommt der Anstieg der Infektionszahlen (…) nicht spätestens binnen zehn Tagen zum Stillstand, sind weitere gezielte Beschränkungen unvermeidlich.“

Gernot Heller Korrespondentenbüro Berlin
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.