Bockhorn - Heiko Haschen hat den Vorsitz der CDU-Ratsfraktion in Bockhorn übernommen. Thorsten Krettek, der zum 1. November Bürgermeister der Gemeinde Bockhorn wird, war von dem Posten zurückgetreten. „Ich möchte mich im Namen aller Fraktionsmitglieder und auch im Namen der CDU Bockhorn ganz herzlich bei Thorsten Krettek für die letzten acht Jahre, in denen er als Fraktionsvorsitzender tätig war, bedanken“, sagt Heiko Haschen. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben als Fraktionsvorsitzender.“ Heiko Haschen ist 33 Jahre alt und wohnt mit seiner Frau und den drei Kindern in Steinhausen. Er arbeitet bei der Landwirtschaftskammer als Berater für Berufsbildung.

Die CDU-Fraktion wird außerdem zwei neue Mitglieder bekommen: Für Thorsten Krettek rückt Jörn Lubitz nach. Das jüngste Ratsmitglied, Hauke Ahlhorn, wird den Rat verlassen, um in Düsseldorf zu studieren. Seinen Platz nimmt Ulrich Mosel ein.

Heiko Haschen sagt: „Wir freuen uns auf die Umsetzung toller Projekte, gemeinsam mit den Ratsmitgliedern aller Fraktionen. Letztendlich wollen wir alle das Beste für Bockhorn.“ Eines der Ziele, die die CDU anstrebe, sei die Einführung einer Ehrenamtskarte in Bockhorn. „Diesen Antrag haben wir bereits vor Jahren gestellt“, sagt Heiko Haschen. Jetzt, wo Varel und Zetel diesen Weg gehen, wolle die CDU darauf drängen, dass auch Bockhorn die Ehrenamtskarte einführt.