• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Flüchtlingshilfe in Sorge um Venezuela

31.07.2019

Bonn /Caracas Die UN-Flüchtlingshilfe zeigt sich wegen der anhaltenden Krise in Venezuela besorgt. Pro Jahr flüchten rund eine Million Menschen aus dem lateinamerikanischen Land, teilte die Hilfsorganisation am Dienstag in Bonn mit. Mehr als vier Millionen Frauen, Kinder und Männer hätten ihre Heimat Venezuela seit 2015 verlassen. „Wenn alles verloren scheint, nehmen die Menschen jedes Risiko, jede Gefahr in Kauf auf der Suche nach Sicherheit“, sagte Geschäftsführer Peter Ruhen­stroth-Bauer. Die Venezolaner flüchten wegen ständigen Mangels an Nahrungsmitteln, Medikamenten und auch fehlenden Zugangs zu Schulen. Die meisten Geflohenen leben in Kolumbien, Brasilien, Chile oder Ecuador.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.