• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

FDP will „Gorch Fock“ ins Museum schicken

18.01.2019

Bremerhaven Für den Fall, dass Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) das marode Segelschulschiff der Marine, die „Gorch Fock“, ausmustern lässt, möchte die FDP den Großsegler künftig beim Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven für immer an die Kette legen. Die „Gorch Fock“ – so schlug am Donnerstag in der Seestadt der FDP-Stadtverordneter Hauke Hilz vor – könne als Museumsschiff im Alten Hafen die ebenfalls marode „Seute Deern“ ersetzen.

Hilz unterstrich, dass die in einem Bremerhavener Reparaturdock liegende „Gorch Fock“ für Deutschland von großem historischen Wert sei. „Sollte in Berlin die Entscheidung fallen, dass es keine Instandsetzung gibt, müssen wir vorbereitet sein.“

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.