• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Bund soll A 20 in Plan aufnehmen

26.06.2013

Hannover Die geplante Küstenautobahn A 20 hat eine weitere Hürde genommen: Die rot-grüne Regierung Niedersachsens wird das Milliarden-Projekt zwischen Westerstede und Drochtersen für den Bundesverkehrswegeplan 2015 bis 2030 anmelden. Das beschloss das Landeskabinett am Dienstag bei seiner Sitzung in Berlin. Auch die A 39 zwischen Wolfsburg und Lüneburg wurde angemeldet.

SPD-Verkehrsminister Olaf Lies (Sande) sprach von einem „klaren Bekenntnis“ der Landesregierung zu den beiden Autobahnen. „Jetzt erwarten wir, dass der Bund beide Strecken bewertet“, sagte Lies der NWZ .

Zu den angemeldeten Straßenprojekten gehören im Nordwesten auch der sechsstreifige Ausbau der A 1 zwischen Lohne/Dinklage und Neuenkirchen/Vörden, der Ausbau der B 213 unter anderem bei Cloppenburg sowie die Ortsumgehungen von Aurich, Varel und Elsfleth.


Spezial unter   www.nwzonline.de/a20-kuestenautobahn 
Marco Seng
Redakteur
Reportage-Redaktion
Tel:
0441 9988 2008

Weitere Nachrichten:

SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.