Hannover - Noch ist es lediglich eine Empfehlung: Zum Ende der Herbstferien in Niedersachsen an diesem Montag sollen Schülerinnen und Schüler in Regionen mit hohen Infektionszahlen eine Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht tragen. Diese Empfehlung sprach Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Hannover aus. Das bedeutet: Wenn der Inzidenzwert bei mehr als 50 Infizierten pro 100 000 Einwohner liegt, wird ab Klasse 5 eine Maske im Unterricht empfohlen. Für Grundschüler soll die Empfehlung vorerst nicht gelten.

Empfehlung der Landesregierung Maske im Unterricht ab erhöhtem Corona-Inzidenzwert

Stefan Idel Hannover

Was halten Sie von der Empfehlung des Kultusministeriums? Klicken Sie hier und Stimmen Sie ab.