Sonnaufgang über der Elbe im niedersächsischen Bleckede: Die Elbfähre „Amt Neuhaus“ befördert täglich Menschen und Fahrzeuge von Bleckede nach Neu Bleckede. Maximal neun Autos können gleichzeitig transportiert werden. Die Überfahrt dauert fünf Minuten. Bei extremem Niedrigwasser stellt die Fähre ihren Verkehr ein. Noch geht’s: Der Pegel in Bleckede ist aber bereits unter 5,40 Meter gefallen.Schulze