• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Für Erhalt der Sprache

22.05.2019
Betrifft: „Warum wir uns erniedrigen – Lob für Verein Deutsche Sprache – Letzte Bastion im Kampf gegen Denglisch“, Essay von Dr. Reinhard Tschapke, Meinung, 20. Mai

Danke für Ihren Essay „Warum wir uns erniedrigen“, den ich heute mit größtem Wohlwollen lesen durfte. Sie sprechen mir damit aus der Seele, und sehr viele Menschen in meinem Bekanntenkreis teilen Ihre und meine Meinung, dass, wenn es um den Erhalt der deutschen Sprache geht, mehr Selbstbewusstsein vonnöten ist. Doch ich fürchte, es ist zu spät; Denglisch-Trend und Genderwahn sind nicht mehr aufzuhalten.

Ich war über 30 Jahre journalistisch tätig und bin es auch als Rentnerin noch heute. Ich halte mich für weltoffen, liebe die englische Sprache und Großbritannien, wo ich mich häufig aufhalte.

Ihr Artikel hat mich bestärkt, jetzt endlich dem VDS beizutreten und damit Stellung zu beziehen.

Hildegard Schepker
Norden

Vielen Dank für Ihren wunderbaren Artikel pro unserer deutschen Sprache. Ich selbst bin quasi täglich genervt ob der hemmungslosen Verunglimpfungen. Ganz aktuell hatten wir ja im Zusammenhang mit dem ESC, aber auch anderer Großveranstaltungen, den absoluten Oberkracher; Public Viewing – also Leichenbeschau – köstlich.

Bei der NWZ hat Ihr Beitrag leider auch nicht gefruchtet, wie man der großen Überschrift auf Seite 6, „Streetworker senden einen Hilferuf“, entnehmen kann. Der Flux- Erklärkasten macht die Sache auch nicht besser. (...)

Nun – alles in allem bin ich sehr dafür, dass man Ihren Essay millionenfach drucken, rahmen und in jedem deutschen Klassenzimmer, in Behördenzimmern und Kaufhäusern aufhängen sollte.

Mathias Weber
Friedrichsfehn

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.