Ganderkesee - Die Verkehrsverhältnisse zu verbessern und die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen, das sind die erklärten Ziele, die die Gemeinde Ganderkesee mit ihrem Verkehrsentwicklungsplan (VEP) verfolgt. An welchen Stellen der Plan ansetzt und welche Maßnahmen Erfolg versprechen, können Bürger jetzt online auf der Internetseite der Gemeindeverwaltung einsehen.

Der vollständige Entwurf des Verkehrsentwicklungsplans ist auf der Startseite der Gemeindehomepage verlinkt. Er beinhaltet nach der durchgeführten Bestandsaufnahme die Problemanalyse und Handlungsempfehlungen für größere und kleinere Maßnahmen, die zur Verbesserung des Verkehrsablaufs und insbesondere der Verkehrssicherheit beitragen.

Bis Sonntag, 3. September, haben die Ganderkeseer ab sofort die Möglichkeit, im Rahmen einer zweiten Onlinebeteiligung Einschätzungen zum Handlungsbedarf und zu den Zielen des Verkehrsentwicklungsplans darzustellen sowie ihre Anregungen zur Umsetzung und zur weiteren Bearbeitung abzugeben.

„Die Gemeindeverwaltung würde sich über Hinweise und Anregungen aus der Bevölkerung sehr freuen“, betont Sabine Finke, im Rathaus Fachdienstleiterin Straßen und Verkehr.