Bösel - Vorstandswahlen, Jahresberichte und Ausblicke auf die kommenden Monate standen auf der Tagesordnung der Generalversammlung des Ortsverbandes Bösel im Sozialverband VdK, zu der der erste Vorsitzende Heinrich Frerichs im Saal Albert Bley begrüßen konnte. „Wir hatten im vergangenen Jahr sieben Neuaufnahmen“, begann Frerichs seinen Jahresbericht. Der Ortsverband zählt nun 224 Mitglieder.

Das Kohlessen, der Maigang und der Grukkabend wurden gut angenommen. Eine Tagesfahrt fand nur wenig Resonanz, deshalb wird in diesem Jahr keine weitere Fahrt angeboten. Ein Dankeschön-Frühstück für alle Helfer fand in der Wassermühle in Wardenburg statt. Im vergangenen Jahr wurde eine Fotoausrüstung angeschafft.

Der Ortsverband wurde von der Volksbank Bösel mit 500 Euro aus den Zweckerträgen des Gewinnsparens und mit 400 Euro vom Paritätischen Wohlfahrtsverband unterstützt.

Bei den Vorstandswahlen sprach die Versammlung dem bisherigen Vorstand das Vertrauen aus. Für die nächsten vier Jahren wurden Heinrich Frerichs als Vorsitzender, Alwin Menke als zweiter Vorsitzender, Elisabeth Kolusniewski als Kassenführerin und Marianne Fennen als Schriftführerin wiedergewählt. Ursula Jansen ist Frauen-/Jugendvertreterin. Den Festausschuss bilden Wilhelm Vogelsang, Agnes Pleyter und Paula Kleymann. Fahnenträger sind Heinrich Frerichs, Ewald Deeken, Gerd Stammermann und Hermann Bley.

Für die kommenden Monate sind ein Maigang, eine Halbtagesfahrt und ein Dankeschön-Frühstück geplant. Künftig soll das Kohlessen wieder grundsätzlich am 6. Januar jeden Jahres stattfinden.