• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Einbruch und Brandstiftung – 17-Jähriger festgenommen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Delmenhorster In U-Haft
Einbruch und Brandstiftung – 17-Jähriger festgenommen

NWZonline.de Nachrichten Politik

Finanzielle Hilfe für Kommunen

28.06.2019

Hannover Besonders finanzschwache Kommunen erhalten vom Land Niedersachsen in diesem Jahr einen Zuschuss von 52 Millionen Euro. Es gebe eine Unterstützung für 27 Städte und Gemeinden, denen das Land wegen struktureller Probleme seit Längerem unter die Arme greife, teilte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Donnerstag mit. Weitere 15 Millionen Euro will das Land im Spätsommer an bedürftige Kommunen zahlen, vor allem für neue Feuerwehrautos und Gerätehäuser. Viele der Betroffenen befinden sich in strukturschwachen Regionen wie Südniedersachsen, Weserbergland, Harz und dem ehemaligen Zonenrandgebiet. Erstmals eine Förderung erhält die Stadt Celle, die wegen rückläufiger Gewerbesteuereinnahmen in Probleme geraten ist. Celle erhält ebenso wie Salzgitter fünf Millionen Euro, 3,2 Millionen Euro bekommt Osterholz-Scharmbeck, 3,4 Millionen Euro Clausthal-Zellerfeld und 2,7 Millionen Euro Wurster Nordseeküste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.