• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Bald Tempo 120 auf Autobahnen?

17.05.2019

Hannover Die Grünen-Fraktion im Landtag fordert Niedersachsens Landesregierung zu einer Bundesratsinitiative für Tempo 120 auf deutschen Autobahnen auf. Der Abgeordnete Detlev Schulz-Hendel sah sich durch Tempolimit-Befürworter in der Bundes-SPD bestärkt und rief die Große Koalition in Hannover zu einem „starken Signal“ aus Niedersachsen auf. Eine Beschränkung bedeute weniger „Staus, Stress und Benzinverbrauch“.

NWZ-Kommentar: Konkreter werden und schneller handeln

Die Forderung stieß im Landesparlament auf wenig Gegenliebe: Der SPD-Abgeordnete Jörn Domeier wollte zwar „gucken, was sinnvoll“ sei in Sachen Tempolimit. Doch statistisch gesehen gehörten Autobahnen zu den sichersten Straßen im Land. Karl-Heinz Bley (CDU) warf den Grünen vor, ein altes Thema aufzuwärmen. Der FDP-Abgeordnete Jörg Bode sprach von „populistischen Forderungen“. Der AfD-Parlamentarier Stefan Henze warf den Grünen ideologisch getriebenen Regulierungswahn vor.

Bode kritisierte, Althusmann bekomme die Baustellen, die wachsenden Staus und die zahlreichen Lkw-Unfälle nicht in den Griff. Diese seien übrigens das beste Argument, dass ein Tempolimit nicht greife. Lastwagen dürfen auf der Autobahn nur 80 Stundenkilometer fahren.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Klaus Wieschemeyer Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.