• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Grundsteuer wichtig für Kommunen

11.09.2019

Hannover Der Niedersächsische Städtetag hat auf die existenzielle Bedeutung der Grundsteuer für die Kommunen hingewiesen – und eine rasche Umsetzung der anstehenden Reform angemahnt. „Wir brauchen die Grundsteuer als verlässliche Einnahmequelle für die Wahrnehmung unserer kommunalen Aufgabe“, sagte der Städtetagspräsident und Lüneburger Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) am Dienstag. Es müsse Schluss sein mit der langanhaltenden Debatte zur künftigen Ausgestaltung der Grundsteuer.

In einer Sechs-Punkte-Resolution, die von Räten aus 35 Städten und Gemeinden beschlossen wurde, werden die Bundesregierung und der Bundestag unter anderem aufgefordert, unverzüglich eine Reform der Grundsteuer zu beschließen. Auf dem Spiel stehe die Finanzierungsbasis der niedersächsischen Kommunen. „Sollte es nicht gelingen, die Grundsteuerreform bis zum Jahresende zu verabschieden, fallen in den niedersächsischen Kommunen Einnahmen in Höhe von rund 1,4 Milliarden Euro jährlich aus“, hieß es in der Erklärung.

Nach den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts muss die Grundsteuer bis Jahresende neu geregelt sein, weil die Bewertungsgrundlagen veraltet sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.