• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Zehn Kliniken erhalten je 400 000 Euro

09.07.2019

Hannover /Im Nordwesten Zur Absicherung der Versorgung in ländlichen Regionen bekommen zehn Krankenhäuser in Niedersachsen zusätzlich Geld. Sie erhalten Finanzspritzen von je 400 000 Euro, wie der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen mitteilte. Die Zuschläge sollen an Häuser gehen, die für die Notfallversorgung oder Geburtshilfe in einer Gegend wichtig sind. In Niedersachsen geht das Geld an die Kliniken auf Norderney, in Bremervörde, Sögel, Rotenburg/Wümme, Soltau, Dannenberg, Uelzen, Wittingen, Sulingen und Herzberg. Hintergrund ist, dass manche Kliniken in dünn besiedelten Gebieten zu wenige Patienten haben, um laufende Kosten zu decken. Der Betrieb wird über Pauschalen für jeden Patienten finanziert. Notwendige Kliniken auf dem Land erhalten daher ab nächstem Jahr einen Zuschlag – welche das sind, wird jährlich festgelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.