• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Landes-SPD erwartet Einigung mit CDU

26.10.2017

Hannover Führende Sozialdemokraten in Niedersachsen erwarten eine schnelle Einigung auf eine Große Koalition mit der CDU, nachdem am Mittwoch Ampel-Gespräche mit der FDP gescheitert sind. „Bis zur konstituierenden Landtagssitzung Mitte November könnten ein Koalitionsvertrag und eine neue Landesregierung unter Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) stehen“, heißt es.

Die Gesprächsrunde zwischen SPD und FDP dauerte mit 85 Minuten unerwartet lange. FDP-Chef Stefan Birkner bekräftigte anschließend, „dass die FDP für eine Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP nicht zur Verfügung steht“. Ministerpräsident Weil beließ es bei einer Erklärung: „Es gibt keine unüberwindlichen Gegensätze, aber die FDP hat sich festgelegt.“ Jetzt folgt das erste Treffen mit der CDU an diesem Donnerstag.

Gunars Reichenbachs Chefkorrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.