• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Mann bricht in WG ein – und isst Vorräte auf

14.10.2019

Hannover In Hannover hat ein 49-Jähriger die Wohnungstür einer WG aufgebrochen und sich dann seelenruhig über die Essensvorräte hergemacht. Der Mann habe in der Küche Kartoffeln geschält, als die WG-Bewohner am Freitagmorgen aufstanden, berichtete Staatsanwalt Thomas Klinge.

Erst nach und nach hätten die jungen Leute gemerkt, dass der Mann bei keinem ihrer Mitbewohner zu Gast war. Sie konnten sich mit dem 49-Jährigen nicht verständigen, weil er aus Rumänien stammte und weder Deutsch noch Englisch sprach.

Die WG stimmte schließlich ab und entschied, die Polizei zu rufen. Als die Beamten eintrafen, saß der Eindringling immer noch am Esstisch in der Küche.

Die Beweggründe für sein Handeln habe man noch nicht klären können, sagte der Staatsanwalt weiter. Auf der Verlustliste der Wohngemeinschaft: Würstchen, Toast, Fischstäbchen und Himbeerlikör.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.