Harpstedt - Mit Fokus auf die Kommunalwahl am 11. September 2021 hat der SPD-Ortsvereins Harpstedt unter der Leitung des Vorsitzenden Daniel Helms erneut eine Videokonferenz abgehalten. Die Zeit bis dahin soll genutzt werden, um politisch interessierten Bürgern zu zeigen, dass man auch und im Besonderen auf kommunaler Ebene etwas bewegen kann. Wer sich eine Kandidatur für die SPD vorstellen kann, wird gebeten, sich mit dem Ortsverein in Verbindung zu setzen. Unter info@spd-harpstedt.de beantwortet die SPD Harpstedt gerne die Fragen der Bürger.

Ein weiteres Thema während der Videokonferenz war der Neubau des Feuerwehrhauses in Colnrade. Hier gab es breite Unterstützung für die Erstellung eines Reinigungskonzeptes für die Feuerwehrfahrzeuge in der Samtgemeinde und für die Erstellung eines Energiekonzeptes. Seitens der Verwaltung hätte man sich einen konkreteren Vorschlag dazu gewünscht, teilt Helms mit.

Aus dem Vorstand kam die Idee, dass die Mitglieder eigene Touren unternehmen sollten und diese mit Fotos dokumentieren. So könnte man auf der SPD-Seite vielleicht sogar noch nicht ganz so bekannte, aber schöne Ecken der Samtgemeinde den Einwohnern nahebringen.