• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Wechselt er nach Hannover? Das sagt Sven Ambrosy

03.05.2019

Jever /Hannover Frieslands Landrat Sven Ambrosy (48) wird als Nachfolger von Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) gehandelt. Er werte das als Wertschätzung seiner Arbeit, stehe aber nicht für einen Wechsel zur Verfügung, dementierte Ambrosy am Donnerstag, der von den Spekulationen in Medien erfahren hatte.

Lesen Sie auch:
> Hannovers Oberbürgermeister Schostok tritt zurück
> Rücktritt war überfällig – und gut für die SPD (NWZ-Kommentar)
> Der unvermeidliche Abgang (Analyse)

Ambrosy ist seit 2003 Landrat des Kreises Friesland. Er kandidiert am 26. Mai für eine dritte Amtszeit. „Ich gehe davon aus, dass der Landrat 2026 immer noch Ambrosy heißt, falls ich am 26. Mai gewählt werde“, sagte Ambrosy. Bei der Wahl am 26. Mai hat Ambrosy einen Gegenkandidaten, Sebastian Schroeter, der von der Partei „Die Partei“ nominiert wurde. Ambrosy übt in der Region wichtige Funktionen aus: Er ist Vorsteher des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes (OOWV) und Vorsitzender des Bezirksverbandes Oldenburg, ferner ist er Vorsitzender des EWE-Verbandsausschusses.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.