• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Kolumnen

Zu lange gewartet mit Sanierung

15.09.2018

Autor des Beitrages ist Hans Begerow,Leiter der Politik- und Regionalredaktion.

Geduld der Autofahrer ist gefragt, wenn die Straßenbauer Bundesstraßen und Brücken instandsetzen. Zuletzt war die zum Wesertunnel führende B 437 in Varel betroffen, bald werden zwei Teilstücke Richtung Rodenkirchen komplett gesperrt. Zusammen mit der Dauerbaustelle A 1 zwischen Stuhr und Bremer Kreuz, der Fahrbahnsanierung auf der A 28 und den bevorstehenden Brückenerneuerungen auf dem Autobahnring um Oldenburg sind das eine ganze Menge Behinderungen auf einmal, die Pendler verdrießen. Wenn die Schieneninfrastruktur den Pendlerverkehr aufnehmen könnte, wäre das die Chance der Bahn. Aber leider ist deren Leistungsfähigkeit begrenzt. Nun kommen auch noch Zugausfälle im Nordwesten dazu, weil es an Lokführern mangelt.

Immerhin, die Baustellen bedeuten auch, dass schadhafte Infrastruktur wieder fit gemacht wird. Es macht allerdings schon wütend, dass am Unterhalt der Straßen gespart und mit der Instandhaltung zu lange gewartet wurde. Ausbaden muss es der Autofahrer.


Den Autor erreichen Sie unter 
Hans Begerow
Leitung
Politik/Region
Tel:
0441 9988 2091

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.