• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Zwei Eurofighter landen ungeplant

17.01.2020

Leipzig /Neuburg Zwei Eurofighter sind nach einem Zwischenfall beim Tanken in der Luft ungeplant am Flughafen Leipzig/Halle gelandet. Wie die Luftwaffe mitteilte, hatten die Kampfflugzeuge am Donnerstag das Betanken in der Luft geübt. Dabei sei bei einem Eurofighter der Tankstutzen an einer Sollbruchstelle abgebrochen. Nach so einem Vorfall werde grundsätzlich zu einer Sicherheitslandung angesetzt, sagte Oberstleutnant Jörg Schroeder, Sprecher im Bundesverteidigungsministerium. Es müsse der nächstgelegene Flughafen angesteuert werden – in dem Fall Leipzig/Halle. Die Eurofighter kamen aus Neuburg an der Donau (Bayern). Eine der Maschinen sei am Donnerstag um 14.57 Uhr von Leipzig aus wieder abgeflogen, sagte ein Flughafensprecher. Eine Landung auf einem Zivilflughafen sei für Militärpiloten kein Problem.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.