• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 41 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Nachrichten Politik

Nwz-Kommentar Zur Moorbrand-Bilanz: Verbrannte Erde

30.01.2019

Meppen Mehr als fünf Wochen hielt der Moorbrand in Meppen den Nordwesten in Atem(-not) und wurde zum Sinnbild für den fragwürdigen Zustand der Truppe. Nun, kein halbes Jahr danach, bilanziert das Verteidigungsministerium das PR-Desaster auf einem 42 Seiten starken Abschlussbericht – und das überraschend schonungslos und selbstkritisch. Auch wenn die angeblich unglücklichen Umstände, die im Spiel gewesen seien, einen faden Beigeschmack hinterlassen.

Lesen Sie auch: Bericht zum Moorbrand – Bessere Ausrüstung und Ausbildung für Soldaten

Mag sein, dass mit den im Bericht vorgeschlagenen Verbesserungen (mehr Löschtechnik, bessere Ausbildung der Soldaten, verstärkte Zusammenarbeit) eine ähnliche Umweltkatastrophe in Zukunft verhindert werden kann und die Verantwortlichen hoffentlich wirklich ihre Lehren aus dem Fall ziehen.

Lesen Sie alle Berichte zum Moorbrand in Meppen im NWZ-Spezial

Die jetzt veröffentlichte Bilanz der Ereignisse offenbart jedoch auch, was vorher schon offensichtlich war: Die Bundeswehr hat auf dilettantische Art und Weise nicht nur sehr viel Geld (Hallo, liebe Steuerzahler), sondern auch das Vertrauen vieler Menschen in die Truppe wortwörtlich verbrannt. Das wird nur schwer wieder gut zu machen sein. Sollten die noch andauernden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft weitere, bisher noch unbekannte Aspekte zu Tage fördern, könnte es für die eh schon angeschlagene Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen noch einmal richtig ungemütlich werden.

Christian Ahlers Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2159
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.