• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Neun beschädigte Bauteile im Reaktorkern gefunden

27.05.2014

Grohnde Bei der abgeschlossenen Kontrolle der Brennelemente im Reaktorkern des Atomkraftwerks Grohnde bei Hameln wurden neun beschädigte Drosselkörper festgestellt. Dies teilte am Montag das Umweltministerium in Hannover mit. Drosselkörper werden an den 132 Brennelementen zur Kühlung der Brennstäbe eingesetzt. Nach Angaben des Betreibers des AKW, Eon, ist ein Drosselkörper nicht entscheidend für eine erfolgreiche Kühlung.

Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) will sich am Dienstag in Hannover mit der Betriebsleitung zu einem Gespräch treffen. Dabei sollen die Fragen der Atomaufsicht zum Befund, zur Ursachenermittlung und den Auswirkungen der Fehlerermittlung besprochen werden.

Wenzel hatte in der vergangenen Woche erklärt, dass angesichts der Schadenhäufung geprüft werde, ob die bisherigen Kriterien für die Routine-Revisionen ausreichend seien. Möglicherweise könnten wegen der Defekte auch auf die anderen deutschen Atomkraftwerke umfassende Kontrollen zukommen.

Das rund 30 Jahre alte AKW war im April zunächst für die jährliche Routine-Revision vom Netz genommen worden. Dabei stellten Techniker im Inneren des Generators, also im nicht-nuklearen Bereich, einen Schaden fest. Wie lange der Meiler in Grohnde noch vom Netz bleibt, ist offen. Der Einbau des neuen Generators wird noch bis etwa Mitte Juni dauern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.