• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Politik: „Alle vier Ortschaften stärken“

24.06.2011

OVELGöNNE „Ich möchte weiter im Rat wirken. Die sachorientierte Arbeit über Parteigrenzen hinweg gefällt mir – genauso wie die neutrale Amtsführung von Bürgermeister Thomas Brückmann.“ Johann Speckmann, einziger Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen im Ovelgönner Rat, ist sich in einer Sache sicher: „Lokalpolitik im Ovelgönner Rat macht Spaß – trotz bescheidener finanzieller Spielräume.“

Derzeit bilden die Grünen mit der SPD im Rat eine Gruppe, aber das könnte sich in der nächsten Wahlperiode ändern, die Grünen streben einen zweiten Sitz an. Neben dem 59-jährigen Speckmann aus Großenmeer kandidiert die 46-jährige Anke Pfund aus Barghorn. In ihrem Wahlprogramm sprechen sich die beiden Kandidaten dafür aus, dass die vier Ortsteile der Gemeinde Ovelgönne – Großenmeer, Neustadt, Oldenbrok und Ovelgönne – in ihrer Eigenständigkeit erhalten bleiben.

Beide setzten auf die Weiterentwicklung der Windenergie. „Jede Windkraftanlage ist ein Teil AKW weniger“, heißt es im Wahlprogramm. Die alte Forderung nach einem „Bürgersee“ im Bereich Großenmeer/Ovelgönne lassen die Grünen wieder aufleben. „Die Nutzung einer solchen Kies- oder Tonentnahmestelle würde die Attraktivität der Ortsteile für junge Familien enorm erhöhen“, betont Speckmann. Den geplanten Bau der Autobahn 20 lehnen Pfund und Speckmann in allen Trassenführungen ab, stattdessen unterstützen sie einen Ausbau der Bundesstraße 437. Die Versorgung der Gemeinde mit Kindergärten, Krippen und Horten ist nach ihrer Einschätzung auf einem hohen Niveau, und das müsse so bleiben.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.