• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

"Die Friesen" fechten Landtagswahl an

31.01.2008

LEER Die im Juni 2007 gegründete Partei „Die

Friesen“ will die Landtagswahl in Niedersachsen anfechten. Das habe

der Vorstand einstimmig beschlossen, sagte der Parteivorsitzende Arno

Rademacher am Donnerstag in Leer.

„Die Friesen“ begreifen sich als politische Vertretung einer nationalen

Minderheit. Wie der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) in

Schleswig-Holstein will die Partei deshalb von der

Fünf-Prozent-Sperrklausel befreit werden. Ein entsprechender Antrag

war vom Landeswahlleiter abgelehnt worden. „Durch die Sperrklausel

sind viele Bürger abgehalten worden, uns zu wählen“, betonte

Rademacher.

Landesweit gaben 10 071 Wähler der Partei ihre Zweitstimme (0,3

Prozent). Im Wahlkreis 84 (Leer/Borkum) holte die Partei 4,5 Prozent.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.