• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

ANTRITTSBESUCH: „Eine glückliche Hand“

23.05.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]OVELGöNNE OVELGÖNNE/TOM - Als Antrittsgeschenk überreichte der Bundestagsabgeordnete Holger Ortel (SPD) dem neuen hauptamtlichen Bürgermeister Thomas Brückmann die druckfrische EU-Verfassung und ein Exemplar des Grundgesetzes. Ortel wünschte dem Bürgermeister „eine glückliche Hand“ bei der Arbeit. An dem informellen Gespräch nahm auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Wilfried van der Post teil.

Beide Seiten nutzten den Besuch dazu, ihnen wichtige kommunale Themen anzusprechen. Der parteilose Brückmann problematisierte aktuelle Haushaltskonsolidierungspläne und unterstrich die Schwierigkeit, Sparvorgaben umzusetzen: „Wir können keinem mehr in die Tasche greifen.“

Ortel betonte, dass es für strukturschwache Regionen wie die Wesermarsch schwerer werde, EU-Fördermittel zugewiesen zu bekommen. Das EU-Förderprogramm für so genannte Ziel-2-Gebiete laufe 2007 zugunsten der neuen EU-Länder aus.

Vor 20 Jahren sei der Landkreis noch eine der bestindustrialisierten Regionen gewesen und habe heute schwer zu kämpfen, so Ortel. Ein Lichtblick sei der Wesertunnel, der zwar 20 Jahre zu spät gekommen sei, „aber trotzdem ist es gut, dass er nun da ist“, sagte der Bundestagsabgeordnete. Schließlich seien der Wesertunnel und eine gute Infrastruktur wichtig, um Arbeitsplätze zu halten und neue zu schaffen.

Dem stimmte Brückmann zu. Unternehmer hätten ihm gesagt, das A und O für eine funktionierende Wirtschaft sei eine gute Infrastruktur. Ortel unterstützt deswegen auch den Bau der B 211 neu und versprach, sich für den schnellen Bau der Küstenautobahn zu engagieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.