• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Europawahl: Grüne große Gewinner im Kreis

27.05.2019

Friesland Die Grünen sind die großen Gewinner bei der Europawahl im Landkreis Friesland. Sie verdoppelten ihr Ergebnis im Vergleich zu 2014. „Das ist ein sensationelles Ergebnis“, kommentierte der Vareler Ratsherr Carsten Kliegelhöfer. Vor allem das Ergebnis in seiner Heimatstadt ließ am Wahlabend aufhorchen. Die Grünen lagen in Varel lange als zweitstärkste Kraft noch vor der CDU. Erst mit Auszählung des letzten Briefwahl-Bezirks zog die CDU mit 0,28 Prozentpunkten vorbei. Das entspricht nur wenigen Stimmen.

Ausschlaggebend für den großen Erfolg ist für Carsten Kliegelhöfer: „Die Grünen haben Antworten auf die drängenden Fragen in Ökologie, Klimaschutz aber auch in sozialen Fragen.“ Vor allem junge Wähler konnten sich mit den Zielen der Öko-Partei identifizieren. „Wir sind gerüstet für die Herausforderungen der kommenden Jahre“, sagte Carsten Kliegelhöfer.

Stärkste Kraft im Landkreis Friesland wurde die CDU knapp vor den Sozialdemokraten. „Ich bedauere sehr, dass wir als SPD in Europa so verloren haben“, analysierte die Kreisvorsitzende Elfriede Ralle am Sonntagabend. Dennoch fand sie auch Positives am Wahlergebnis: „Ich freue mich über den Zuwachs der Wahlbeteiligung.“ Sie lag im Kreis bei 62,1 Prozent, vor fünf Jahren betrug die Wahlbeteiligung 49,2 Prozent. Zudem zeigte sich Elfriede Ralle erfreut, „dass die rechten Parteien nicht so zugelegt haben, wie angekündigt“.

Die AfD legte im Europawahlkampf in Friesland weiter zu, blieb aber klar unter zehn Prozent. Zum Vergleich: Bei der letzten Landtagswahl vor zwei Jahren kam die AfD auf 5,86 Prozent der Stimmen. Hochburg ist die Gemeinde Zetel, wo die Partei einen Stimmenanteil von 9,73 Prozent holte.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.