• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Umstrittener Verein erhält Göttinger Friedenspreis

11.03.2019

Göttingen Der Verein „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost“ hat am Samstag den Göttinger Friedenspreis erhalten. Das hat ein Sprecher der Stiftung, Dr. Roland Röhl, mitgeteilt, die den Preis vergibt. Die Stiftung hatte ungeachtet der Vorbehalte an der einstimmigen Entscheidung der Jury für die „Jüdische Stimme“ festgehalten. Es gebe keine Hinderungsgründe, die Auszeichnung an den Verein zu vergeben, sagte ein Sprecher.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland wirft dem Preisträger-Verein vor, die antiisraelische Boykottbewegung BDS (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen) zu unterstützen, die unter anderem vom Zentralrat und dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung auch als antisemitisch eingestuft wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.