• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Landestreffen: Grüne mit hohen Erwartungen

11.03.2013

Oldenburg Mit kämpferischen Reden haben sich die niedersächsischen Grünen beim Delegiertentreffen in Oldenburg auf die Bundestagswahl eingestimmt. Nachdem am Freitag die Plätze eins bis sechs vergeben worden waren, folgten am Sonnabend die Bewerberinnen und Bewerber bis Platz 20.

Wie viele Plätze bei der Wahl am 22. September „ziehen“, gilt auch bei den Grünen als offen. Interne Rechnungen gehen davon aus, dass bei einer Abgeordnetenzahl im Bundestag wie bisher und einem Ergebnis ähnlich wie bei der Landtagswahl (13, 7 Prozent) acht bis neun Grüne aus Niedersachsen in den Bundestag einziehen. Dies sei aber eine Rechnung mit Unbekannten, heißt es. Der Landesvorstand um Jan Haude und Julia Willie Hamburg peilt deshalb „8 plus x“ Mandate an.

Umkämpft war deshalb der chancenreiche Platz sieben, für den sich die Bundestagsabgeordnete Viola von Cramon aus Northeim-Einbeck gegen ihre Fraktionskollegin Dorothea Steiner (Osnabrück-Stadt) durchsetzte.

Keine Probleme hatte der Bundestagsabgeordnete Thilo Hoppe (Aurich), der sich gegen Volker Möll (Helmstedt) und Matthias Wiebe (Lüneburg) auf Platz acht klar behauptete. Eva Viehoff (Cuxhaven) setzte sich für Platz neun gegen Monika Berkhan (Peine), Gesche Hand (Braunschweig) und Martina Lammers (Lüchow-Dannenberg) durch.

Bereits am Freitag waren Katja Keul (Nienburg) und Jürgen Trittin (Göttingen) als Spitzenduo nominiert worden. Es folgen Julia Verlinden (Platz drei, Lüneburg), Sven-Christian Kindler (vier, Hannover), Brigitte Pothmer (fünf, Hildesheim) und Peter Meiwald (sechs, Westerstede, Kreis Ammerland).

Auf den Plätzen zehn bis 20: Dorothea Steiner (Kreisverband Osnabrück-Stadt), Birgit Kemmer (Kreisverband Emsland-Süd), Dragos Pancescu (Kreisverband Wesermarsch), Gesche Hand (Kreisverband Braunschweig), Alexander von Fintel (Kreisverband Friesland), Martina Lammers (Lüchow-Dannenberg), Michael Lemke ( Stade), Monika Berkhan (Peine), Volker Möll (Helmstedt), Silvia Klingenburg-Pülm (Hannover) und Marcus Schaper (Hameln-Pyrmont).

Christoph Kiefer Chefreporter / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.