• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Flüchtlingsrat protestiert gegen Abschiebungen

23.08.2018

Hannover Vor einer Landtagsdebatte über ein modernes Einwanderungsgesetz hat der Flüchtlingsrat Niedersachsen gegen das Abschieben integrierter Asylbewerber protestiert. Wenn es Ministerpräsident Stephan Weil und Innenminister Boris Pistorius (beide SPD) ernst sei mit der Forderung nach einem Bleiberecht für abgelehnte, aber bereits integrierte Asylbewerber mit fester Arbeit, sollten sie das Abschieben beenden, sagte der Geschäftsführer des Flüchtlingsrats, Kai Weber. „Es erscheint absurd, Menschen abzuschieben, die bei uns arbeiten oder sich ausbilden lassen wollen und längst ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben, während Fachkräfte im Ausland angeworben werden.“

Der Landtag berät am Donnerstag auf Antrag der Grünen-Fraktion über ein Einwanderungsgesetz und einen sogenannten Spurwechsel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.