• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Beratungen über Missbrauchsvorwurf

15.11.2018

Hannover Das Land Niedersachsen und die katholischen Bistümer der Region beraten am Freitag über ein weiteres Vorgehen in Sachen Missbrauchsvorwürfe. Dazu findet am Vormittag ein Treffen zwischen Justizministerin Barbara Havliza (CDU), dem Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer, dem für den Offizialatsbezirk Oldenburg zuständigen Weihbischof Wilfried Theising sowie Osnabrücks Generalvikar Theo Paul und dem Justiziar des Bistums, Ludger Wiemker, statt. Das bestätigte das Justizministerium am Mittwoch in Hannover. Ziel sei eine Übereinkunft über eine mögliche Einsicht in Personalakten der Kirche durch die Staatsanwaltschaften. Havliza lud zu diesem Treffen ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.