• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Gefahrgut: Land will Peilsender für Container

06.02.2019

Hannover /Im Nordwesten Als Konsequenz aus der Havarie des Frachters „MSC Zoe“ macht sich Niedersachsen im Bund für die Ausstattung von Gefahrgut-Containern mit Peilsendern stark. Eine entsprechende Bundesratsinitiative hat das Kabinett jetzt angeschoben. Die Havarie der „MSC Zoe“ habe gezeigt, dass sich die Suche nach über Bord gegangenen Containern und die Identifikation von Gefahrgut äußerst schwierig gestalte, sagte Umweltminister Olaf Lies (SPD). Peilsender sollen die Suche künftig erleichtern.

Außerdem solle international eine Verschärfung von Schifffahrtsrouten-Regelungen geprüft werden, um Havarien von Großcontainerschiffen in der Nähe der Küste zu verhindern. Die „MSC Zoe“ hatte Anfang Januar bei stürmischer See auf dem Weg nach Bremerhaven 281 Container verloren, darunter zwei mit gefährlicher Ladung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.