• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Insektensterben: Agrarpolitik ändern

28.08.2018

Hannover Im Kampf gegen das Insektensterben fordert Niedersachsens früherer Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) eine grundlegende Änderung der Agrarpolitik. Nach einer Anhörung zum Thema im Umweltausschuss des Landtags in Hannover sagte er am Montag: „Steuergelder darf es nur noch für naturverträgliche Bewirtschaftung und kleine Betriebe geben.“ Der flächendeckende Einsatz von Pestiziden und die Überdüngung machten der Honigbiene und den Wildinsekten den Garaus. „Das Insektensterben ist dramatisch“, betonte Meyer.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.