• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Vorkämpfer der „Ehe für alle“ ist tot

01.11.2017

Hannover Vor einem Monat hat sich Heinz-Friedrich Harre als einer der ersten Homosexuellen in Deutschland trauen lassen. Jetzt ist der 64-Jährige an den Folgen einer chronischen Lungenerkrankung gestorben. Das bestätigte sein Ehemann Reinhard Lüschow am Dienstag. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ hatte auf ihrem Online-Auftritt zuvor berichtet, dass Harre friedlich zu Hause eingeschlafen sei. Nach Angaben von Lüschow starb er bereits am Sonntag.

Harre und Lüschow hatten vor 16 Jahren Geschichte geschrieben: Sie waren das erste Männer-Paar bundesweit, das 2001 eine eingetragene Lebenspartnerschaften einging. Ihr Kuss war damals um die Welt gegangen.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.