• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Kommunalpolitik: Kaars und Kraudelt treten bei Bürgermeisterwahl an

24.09.2015

Jade 4878 stimmberechtigte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Jade (Landkreis Wesermarsch) haben die Wahl. Am Sonntag, 27. September, wird in der Flächengemeinde direkt am Jadebusen ein neuer hauptamtlicher Bürgermeister gewählt.

Es gibt zwei Kandidaten: Henning Kaars, Unabhängige Wählergemeinschaft Jade (UWG), ist seit dem 1. Januar 2008 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Jade Udo Kraudelt, Rechtsanwalt, ist seit 2011 parteiloser Ratsherr in der Gruppe Grüne/Eilers.

Beide möchten das Amt zum 1. Januar 2016 antreten.

Neben der Briefwahl können die Stimmen am Sonntag, 27. September, von 8 bis 18 Uhr in folgenden sechs Stimmlokalen der Gemeinde abgegeben werden. Walter-Spitta-Haus in Jade, 563 Wahlberechtigte/23 Erstwähler kommunaler Kindergarten Jaderberg 1183/27 ehemalige Grundschule Mentzhausen 414/18 Schützenheim Rönnelmoor 289/9 Oberschule Jaderberg 1401/165.

Unter den 4878 Wahlberechtigten befinden sich 165 Erstwähler. Laut aktuellem Wählerverzeichnis sind insgesamt 2434 Frauen und 2444 Männer stimmberechtigt. Stark gefragt ist die Briefwahl: Bisher wurden bereits 481 Briefwahlunterlagen verschickt.

Zum Vergleich: Bei der Stichwahl am 18. November 2007 machten lediglich 217 Stimmberechtigte von der Briefwahl Gebrauch. Die Wahlbeteiligung lag bei der Stichwahl im Jahr 2007 bei 67,8 Prozent. Die Amtszeit des neuen Bürgermeisters der Gemeinde Jade beginnt offiziell am 1. Januar 2016 und dauert bis zur übernächsten Kommunalwahl im Jahr 2021. 2021 sollen in ganz Niedersachsen die Kommunal- und Bürgermeisterwahlen zeitgleich stattfinden.


 Weitere Informationen unter   www.gemeinde-jade.de 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.