• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Mit fast 90 noch aktiv

15.07.2010

Nicht nur die Politiker weilen im Sommerurlaub, auch viele Hauptstadt-Journalisten nutzen die Parlamentsferien für ein paar freie Tage. Weil in dieser Woche fast der gesamte Vorstand der Landespressekonferenz (LPK) nicht in Hannover weilte, muss ein Urgestein des niedersächsischen Journalismus noch einmal ran. Der LPK-Ehrenvorsitzende Rolf Zick wird zwar bald 90 Jahre alt, doch auch Temperaturen von 34 Grad konnten ihn nicht abhalten, den Sprechern der Ministerien auf den Zahn zu fühlen. Das Sommerloch sei die große Chance, um etwas zu platzieren, ermunterte er die Sprecher. Vergebens.

Ein riesiger Baukran vor dem Leineschloss sorgt in Hannover für Irritationen. Wird der marode Plenarsaal noch in diesem Sommer abgerissen? „Der Kran ist groß, aber gar nicht so spannend“, ließ Landtags-Sprecher Kai Sommer die Luft aus der Geschichte. Die einfache Erklärung für das Ungetüm: Im Verbindungsgang zwischen Parlament und Anbau befindet sich die Rechenzentrale des Landtags – und die muss gekühlt werden. „Die Klimazentrale kommt aufs Dach des Erweiterungsbaus“, sagte Sommer. Und dafür braucht man den Kran.

Erst hat ein Foto bei der Expo in Shanghai Ministerpräsident David McAllister verwirrt, jetzt sorgt die Berichterstattung darüber bei den Verantwortlichen für Verwirrung. Der CDU-Politiker schien nicht begeistert, dass Niedersachsen im Deutschen Pavillon mit dem VW-Werk wirbt, andere Bundesländer aber mit Schlössern oder Naturwundern. Das Postkartenmotiv zeige den Erlebnispark Autostadt neben dem VW-Werk, stellte jetzt „Niedersachsen Global“ klar. Die Autostadt sei seit zehn Jahren ein Publikumsmagnet. Jetzt muss nur noch McAllister überzeugt werden.

Weitere Nachrichten:

CDU | VW

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.