• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Nebenklage kritisiert Klinikum

22.12.2014

Delmenhorst /Oldenburg Die Nebenklage im Mordprozess gegen den Ex-Krankenpfleger Niels H. hat die Stellungnahme des Klinikums Delmenhorst zu den Vorfällen scharf kritisiert. „Das ist ein Schlag ins Gesicht für alle Angehörigen, die damals Menschen verloren haben“, sagte die Anwältin der Nebenkläger, Gaby Lübben, dieser Zeitung. Das Klinikum wolle trotz aller Versäumnisse keine Verantwortung für die Todesfälle übernehmen. Sie erwarte „Entschädigungszahlungen“, betonte Lübben. Die Nebenklage hält viele Aussagen des Klinikums für unglaubwürdig. Die Polizei untersucht 174 Todesfälle in der Arbeitszeit von Niels H. auf der Intensivstation von 2003 bis 2005.

Marco Seng Redakteur / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2008
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.