• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Neues Kreuzfahrtschiff auf dem Weg zur Nordsee

20.06.2009

PAPENBURG Das neue Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft im niedersächsischen Papenburg, die 500 Millionen Euro teure "Celebrity Equinox", hat Kurs auf die Nordsee genommen.

Kurz vor Mitternacht startete der Luxusliner am späten Freitagabend von der Werft aus zu seiner Jungfernfahrt über den schmalen Fluss Ems. Um 5.30 Uhr am Sonnabendmorgen passierte das Schiff im Schritttempo das Nadelöhr Jann- Berghaus-Brücke bei Leer vor den Augen hunderter Schaulustiger.

Das schwierige Manöver über den Fluss werde hauptsächlich über Computer gesteuert, sagte der Kapitän der Werft, Thomas Teitge, vor dem Ablegen des 317 Meter langen und mehr 36 Meter breiten Schiffs. Für die Sicht sei es daher weitestgehend egal, ob es Tag oder Nacht sei.

Weitere Berichte, Fotos und NWZ TV-Beiträge zu Kreuzfahrtschiffen

Erstmals wurde für eine Schiffsüberführung der kleine Fluss über längere Zeit auch im Sommer gestaut. Umweltschützer kritisieren diesen Sommerstau und sehen Brutstätten seltener Vögel in Gefahr.

Noch kurz vor der Überführung hatten die Naturschutzorganisation NABU und der Wattenrat den Behörden vorgeworfen, Vogelschützer bei der Untersuchung der Auswirkungen des Staus zu behindern. Der Landkreis hatte den Experten verboten, die Naturschutzgebiete der Emsauen zwischen Ledamündung und Oldersum zu betreten. Die Grünen im niedersächsischen Landtag kritisierten den in dieser Woche geschlossenen Kompromiss zwischen Werft und Umweltverbänden. Die Einigung sei nicht ausreichend, hieß es.

Die "Equinox" und ihr Schwesterschiff "Solstice" der Reederei Celebrity sind in ihren Ausmaßen die größten jemals in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffe. Die "Equinox" wird zunächst in Nordeuropa und im Mittelmeer unterwegs sein und im November den Atlantik überqueren.

Weitere Nachrichten:

NWZ | Meyer-Werft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.