• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Jan-Ole Gersters „Lara“ eröffnet Filmfest Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Zweiter Film Nach „oh Boy“
Jan-Ole Gersters „Lara“ eröffnet Filmfest Oldenburg

NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Mehr Lebensraum für Insekten

06.04.2019

Oldenburg /Hannover Bienen, Schmetterlinge, aber auch Motten, Käfer und viele Pflanzen sind vom Aussterben bedroht. Der Artenrückgang hat Folgen, denn viele Insekten sind als Blütenbestäuber und auch als Nahrungsquelle für Vögel wichtig. Um Tieren und Pflanzen wieder mehr Lebensraum zu geben, gibt es vielerorts Initiativen.

Die Stadt Oldenburg etwa fragte Bürger im vergangenen Juli, wo Wildblumenwiesen und Blühstreifen für Insekten angelegt werden sollten. 220 Menschen reichten mehr als 400 Anregungen ein, sagte Stadtsprecher Reinhard Schenke. Im April will die Kommune mit der Gestaltung von zunächst sieben Wiesenflächen beginnen, 2020 sollen fünf weitere Standorte dazukommen. Hinweistafeln sollen die Menschen über die dortigen Pflanzen und Insekten informieren. Die Kosten von rund 15 000 Euro für die ersten sieben Flächen sollen aus dem laufenden Haushalt finanziert werden.

Im Landkreis Lüneburg läuft seit März 2018 bis Ende 2022 das Projekt „Bene“, das unter anderem aus Landesmitteln und EU-Geld finanziert wird. Ziel ist, die biologische Vielfalt im Biosphärenreservat in der Gemeinde Amt Neuhaus zu fördern. Interessierte können etwa einen blütenreichen Garten anlegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.