• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG UGO: Ralf Schmidt neuer zweiter Vorsitzender

24.10.2007

OVELGöNNE Die Mitglieder der Unabhängigen Wählergemeinschaft der Gemeinde Ovelgönne (UGO) wählten in der Jahreshauptversammlung im Schwarzen Roß in Ovelgönne einen neuen Vorstand.

Der erste Vorsitzende, Hergen Koopmann (Oldenbrok), wurde im Amt bestätigt. Der bisherige zweite Vorsitzende, Hans-Tönjes Vagt (Colmarfeld), stellte sein Amt aus Altersgründen zur Verfügung. Sein Nachfolger wurde Ralf Schmidt. Der 38-jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur ist Fertigungsleiter eines mittelständischen Betriebes in Ganderkesee und lebt mit seiner Frau und der fünfjährigen Tochter unweit seines Elternhauses in Neustadt.

UGO-Fraktionsvorsitzender Peter Burkert und Vorsitzender Koopmann dankten Hans-Tönjes Vagt für sein Engagement. Vagt war seit Gründung der Wählergemeinschaft deren stellvertretender Vorsitzender. Koopmann hob hervor, dass Vagt bei keiner Haushaltsberatung gefehlt habe – trotz seines stets vollen Terminkalenders. Auch die finanzielle Unterstützung in der Anfangszeit der UGO blieb nicht unerwähnt.

Hans-Tönjes Vagt versprach, sich weiterhin für die Belange der Wählergemeinschaft einzusetzen, allerdings „nicht mehr in der ersten Reihe“.

Der dritte Vorsitzende, Dr. Folkert Rüppell (Kuhlen), gleichzeitig Kassen- und Schriftwart, brauchte sich nicht zur Wahl zu stellen, weil er erst seit 2005 im Amt ist. Wiedergewählt wurden die Beisitzer Liane Fitzner (Ovelgönne), Ulrike Staufenberg (Oldenbrok) und Wilhelm Spiekermann (Oberströmische Seite). Ebenfalls neu gewählt wurde Ratsmitglied Thomas Garlichs (Frieschenmoor) als Beisitzer.

Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Für den aus beruflichen Gründen ausgeschiedenen Ovelgönner Hartmut Juricke konnte kein neues Beiratsmitglied gefunden werden. Das Amt für das Burgdorf Ovelgönne bleibt daher zunächst vakant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.