• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Wesermarsch-Kreistag mit 19 neuen Mitgliedern

12.09.2016

Brake /Wesermarsch Um 0:17 Uhr am frühen Montag stand es endlich fest, das Kreiswahlergebnis aus Elsfleth – und damit auch das für die gesamte Wesermarsch. Die SPD bleibt mit 37,3 Prozent (2011: 37,8 Prozent) der Stimmen stärkste Kraft und konnte ihre 16 Sitze im Kreistag verteidigen. Die CDU kam auf 28,2 (31,3) Prozent (12 Sitze, minus 1), die Grünen stürzten auf 10 (14,7) Prozent ab (4 Sitze, minus 2). Die FDP legte leicht zu auf 7,3 (6,5) Prozent (unverändert 3 Sitze), die Unabhängige Wählergemeinschaft stark auf 8,3 (5,3) Prozent (3 Sitze, plus eins). Die Linke ist nach 3,6 (2,9) Prozent künftig mit einem Abgeordneten (minus eins) vertreten, die AfD kam aus dem Stand auf 6,1 Prozent und schickt drei Abgeordnete in den Kreistag.

Kurze Zeit später folgte dann auch die Auflistung der Kreistagsmitglieder. Dem Gremium mit 42 Sitzen werden gleich 19 Politiker neu angehören. Gewählt wurden:

SPD: Hans Francksen, Angelika Zöllner, Uwe Thöle, Verena Sievers-Kania, Rainer Ziegler, Martina Geberzahn, Johan Scholtalbers, Rolf Blumenberg, Siegmar Wollgam, Hans-Dieter Lohstroh, Ursula Schinski, Marcel Schmikale, Karin Logemann, Meinrad-Maria Rohde, Wolfgang Nieß, Heinz Feja;
CDU:Torsten Lange, Dr. Hans Schmid, Stephan Siefken, Christoph Muth, Horst Wieting, Dieter Kohlmann, Daniel Stellmann, Hans-Dieter Beck, Volker Osterloh, Björn Thümler, Wolf Rosenhagen, Karl-Ernst Thümler;
Grüne:Mario Kauschmann, Jürgen Janssen, Dragos Pancescu, Christina-Johanne Schröder;
FDP:Manfred Wolf, Jannes Bergsma, Harald Schöne;
UW:Olaf Michalowski, Walter Erfmann, Thorsten Böner
Linke: Edgar Di Benedetto;
AfD:Andreas Marienfeld, Günter Römer, Günther Schweden.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.