• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Niedersachsen

Wildeshauser Rat nimmt anonyme Spende an

20.07.2012

WILDESHAUSEN Einstimmig hat sich der Rat der Stadt Wildeshausen am Donnerstagabend dafür ausgesprochen, die Spende eines anonymen Geldgebers anzunehmen. Er hatte genau 7300 Euro in bar in einem Umschlag in den Briefkasten der Wildeshauser NWZ -Redaktion gesteckt. Die Bedingung des Spenders: Die Zufahrtstraße zum Wildeshauser Krandelstadion soll bis zum Gildefest 2013 ausgebaut werden.

Der Rat schloss sich dieser Zweckbestimmung an. NWZ -Redakteur Stefan Idel übergab dem Wildeshauser Bürgermeister Dr. Kian Shahidi am Donnerstag das Geld. Shahidi dankte dem unbekannten Spender.

Weitere Nachrichten:

NWZ

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.