• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Olaf Lies: „Ich werde mir selbst treu bleiben“

17.11.2017
Frage: Herr Lies, was überwiegt: die Trauer über das Wirtschaftsministerium oder die Spannung auf das neue Umweltressort?
Lies: Die Gefühle halten sich die Waage. Natürlich liegt mir das Thema Wirtschaft und Verkehr enorm am Herzen. Aber ich sehe auch die Chance, mit der neuen Aufgabe etwas zu gestalten für Niedersachsen. Die Neugier ist schon ziemlich groß.
Frage: Was kann der Nordwesten vom künftigen Umweltminister Lies erwarten?
Lies: Eine ganze Menge: Die Themenvielfalt erstreckt sich über Umwelt auf Energie bis hin zu Bau mit Städtebau und bezahlbarem Wohnraum. Energie mit Onshore und Offshore ist das Topthema im Nordwesten. Wir sind die Region mit zahlreichen erstklassigen Forschungs-Projekten im Bereich Erneuerbare Energien. Aber dazu gehört in besonderem Maß auch das Thema Umwelt. Ich erinnere nur an das Weltnaturerbe Wattenmeer und Küstenschutz. Es mangelt nicht an Themen. Und ich glaube, es wird mir auch gelingen, im neuen Ministerium ein eignes Profil zu entwickeln.
Frage: Eines der strittigsten Themen sind Autofahrverbote in Städten wegen der Luftverschmutzung. Da kommt eine Menge Arbeit auf Sie zu...
Lies: Ich werde mir in jedem Fall selbst treu bleiben. Schon als Wirtschaftsminister habe ich Blaue Plaketten und Fahrverbote abgelehnt. Ich werbe für intelligente Lösungen und alternativen Möglichkeiten statt Verbote – für eine gute Verbindung zwischen den Interessen der Menschen und dem Schutz der Umwelt.
Gunars Reichenbachs Chefkorrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.