• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Diese Abgeordneten schaffen es über die Liste in den Bundestag

26.09.2017

Oldenburg /Im Nordwesten Neben den vier Direktkandidaten Silvia Breher (CDU, Cloppenburg), Astrid Grotelüschen (CDU, Ahlhorn), Siemtje Möller (SPD, Varel) und Dennis Rohde (SPD, Wiefelstede) sind auch eine Reihe von Abgeordneten aus dem Oldenburger Land über die Liste ins Parlament gezogen:

Für die CDU schaffte es Stephan Albani (Bad Zwischenahn), für die SPD Susanne Mittag (Delmenhorst), für die Linke Amira Mohamed Ali (Oldenburg), für die FDP Christian Dürr (Ganderkesee) und für die AfD Waldemar Herdt (Vechta). Nicht mehr im Bundestag sind die bisherigen CDU-Abgeordneten Barbara Woltmann (Bad Zwischenahn) und Hans-Werner Kammer (Zetel) sowie Rainer Hajek (Grabstede, Nachrücker). Auch für die Grünen aus dem Oldenburger Land gibt es kein Bundestagsmandat: Peter Meiwald (Westerstede) war relativ aussichtslos auf Rang 8 der Liste platziert, aber auch für Christina-Johanne Schröder (Berne) auf Rang 7 der Landesliste reichte es nicht.

Aus Ostfriesland und dem Emsland vertreten die Region Gitta Connemann (CDU, Hesel), Albert Stegemann (CDU, Großringe),Johannes Saathoff (SPD, Aurich) als Wahlkreisgewinner, über die Liste zieht wieder Daniela de Ridder (SPD, Schüttorf) ein, ein weiterer Abgeordneter aus dem Emsland ist Jens Beeck (FDP, Lingen). Markus Paschke (SPD, Riepe) schaffte nicht den Einzug in den Bundestag.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.