• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Niedersachsen-Wahl: Diese Abgeordneten aus der Region ziehen in den Landtag ein

17.10.2017

Oldenburg Wer darf im neuen Landtag den Nordwesten vertreten? Die NWZ gibt einen schnellen Überblick.

Direkt gewählt wurden für die SPD:

Wiard Siebels (Aurich), Matthias Arends (Emden), Olaf Lies (Friesland), Johanne Modder (Leer-Borkum), Jochen Beekhuis (Wittmund), Ulf Prange (Oldenburg-Süd), Johanna Naber (Oldenburg-Nord), Holger Ansmann (Wilhelmshaven), Axel Brammer (Oldenburg-Land), Karin Logemann (Wesermarsch), Deniz Kurku (Delmenhorst). Die Liste zog für die SPD nicht, damit zog die aussichtsreichste Bewerberin aus dem Nordwesten, Renate Geuter (Cloppenburg-Nord) nicht in den Landtag ein. Johanne Modder und Olaf Lies, weiter vorn platziert als Geuter, hatten ihren Wahlkreis jeweils klar gewonnen.

Für die CDU gewählt wurden:

Ulf Thiele (Remels), Dr. Stephan Siemer (Vechta), Christian Fühner (Lingen), Karl-Heinz Bley (Cloppenburg-Nord), Christoph Eilers (Cloppenburg), Jens Nacke (Ammerland), Reinhold Hilbers (Grafschaft Bentheim). Über die Liste ziehen für die CDU ins Parlament Björn Thümler (Berne) und Dr. Esther Niewerth-Baumann (Oldenburg).

Für die Grünen sind Meta Janssen-Kucz (Moormerland) und Dragos Pancescu (Brake) im Leine-Parlement. Ausgeschieden sind Hanso Janßen (Jade) und Susanne Menge (Oldenburg), da die Grünen nur noch zwölf statt 20 nach Hannover entsenden. Menge kandidierte auf Platz 13, Janßen auf dem aussichtslosen Platz 20.

Die FDP entsendet mit Horst Kortlang (Elsfleth) und Hillgriet Eilers (Emden) zwei Abgeordnete aus dem Nordwesten.

Die AfD hat mit Jens Ahrends (Ammerland) und Harm Rykena (Ahlhorn) ebenfalls zwei Abgeordnete.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.