• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Anita Lasker-Wallfisch

04.09.2019

Die Holocaust-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch (94) ist für ihr Engagement gegen Antisemitismus mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet worden. Lasker war am 17. Juli 1925 in Breslau als jüngste von drei Töchtern in ein deutsch-jüdisches Elternhaus geboren worden. Ihr Vater Alfons Lasker war Rechtsanwalt und Notar, die Mutter Edith Geigerin. 1942 deportierten und ermordeten die Nationalsozialisten Alfons und Edith Lasker. Anita und ihre Schwester Renate kamen in ein Waisenhaus. Später wurden sie nach Auschwitz deportiert. Weil Anita Lasker Cello spielte, wurde sie Mitglied im Frauenorchester des Lagers. Im November 1944 wurden die Schwestern in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert. Dort erlebten sie die Befreiung am 15. April 1945. Im September 1945 sagte Anita Lasker als Zeugin im Bergen-Belsen-Prozess aus. 1946 wanderte sie nach Großbritannien aus. Dort heiratete sie den Pianisten Peter Wallfisch. Fast ein halbes Jahrhundert nach ihrer Befreiung schrieb Anita Lasker-Wallfisch ihre Erfahrungen für ihre beiden Kinder und die Enkel auf. Das Buch „Ihr sollt die Wahrheit erben“ erschien 1997 erstmals auf Deutsch. Bis heute hält sie Vorträge in Schulen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.