• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Carsten Rentzing

14.10.2019

Carsten Rentzing steht seit 2015 als Bischof an der Spitze der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Am Freitag kündigte der 52-Jährige nach deutlicher Kritik an seiner Person seinen Rücktritt an.

Rentzing gilt als theologisch konservativ. Zuletzt war jedoch bekanntgeworden, dass er Mitglied der schlagenden Studentenverbindung „Alte Prager Landsmannschaft Hercynia“ ist und dass er 2013 einen Vortrag in der Berliner „Bibliothek des Konservatismus“ gehalten hatte. Diese wird dem Umfeld der Neuen Rechten zugeordnet. Am Wochenende wurde zudem bekannt, dass er vor längerer Zeit in einer rechtsnationalistischen Redaktionsgruppe für die Zeitschrift „Fragmente“ mitgearbeitet habe.

Geboren wurde Rentzing 1967 in Berlin-Spandau und wuchs im Westteil der geteilten Stadt auf. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.